Termine

 

Fr. 26. bis So. 28. August 2017   
33. Antik-Uhrenbörse Furtwangen

In den Räumlichkeiten der Hochschule Furtwangen University, direkt neben dem deutschen Uhrenmuseum. Internationale Aussteller, mehrere tausend Uhren, Ersatzteile, Werkzeuge, Uhrenschilder, Armbänder, Taschenuhren, Literatur, Zubehör u.v.m.
Die DGC hat dort wieder ihren Stand, das ist der Treffpunkt aller Freunde im Kölner Uhrenkreis, im Fachkreis Turmuhren und der DGC, aus ganz Europa und Übersee!

www.antik-uhrenmesse.de


 Fachkreis Historische Uhren Schloss Raesfeld e.V.
19. Messe für historische Uhren am 23 und 24. September 2017, Samstag und Sonntag

In Kooperation mit der Uhrmacherausbildung und dem Landesinnungsverband für Uhrmacher.
 
jetzt mit neuer Anschrift!
in D-45665 Recklinghausen,
Max-Born-Berufskolleg
Campus Blumenthal 3
Adresse für Navigationsgeräte: Buddestraße
 
Die von Uhrmachermeistern des Fachkreises Historische Uhren Schloss Raesfeld e.V. ausgerichtete Messe bietet den Besuchern direkten Kontakt mit erfahrenen Uhrmachern und Restauraroren. Es besteht die Möglichkeit, sich  über Herkunft und Alter mitgebrachter Uhren und den Beruf des Uhrmachers zu informieren.Neben der fachlichen Beratung zu Restaurierung und Reparatur werden auch Uhren aller Art angeboten. Werkzeuge für Uhrmacher runden das Programm ab. Diese Messe ist zudem ein besonderer Treffpunkt für die Mitglieder der DGC, des Kölner- und Recklinghauser Uhrenkreises. Aus den benachbarten Niederlanden treffen sich hier auch die Mitglieder der Studiegroep Openbare Tijdaanduiding S.O.T.
 
In Sonderausstellungen sehen Sie:
  • Elektrische Uhren, ausgestellt von Mitgliedern aus dem Fachkreis Elektrische Uhren in der DGC
  • Eine Sammlung von historischen Weckern von Mitgliedern aus dem Fachkreis Historische Uhren Schloss Raesfeld e.V.
  • gezeigt wird die Veredelungstechnik und Feinstellung an modernen Armbanduhren, auf der Basis früher Technik bei tragbaren Uhren.

www.f-h-u.de


Fachkreis Turmuhren in der DGC e.V.
Do. 19. bis So. 22. April 2018

Internationales Turmuhrensymposium

in Rostock und Stalsund, Deutschland
  • mit Besichtigungen der bedeutenden astronomischen Uhr in Rostock.
  • Tagesausflug nach Stralsund, dort Besichtigung der astronomischen Uhr von 1394 in der Sankt-Nikolai-Kirche, Besichtigung der Gorch Fock 1 und ein Besuch des Ozeaneums.
  • Fachvorträge zum Themenkreis Turmuhren sind eingefügt. 
    Die Tagungssprachen sind Deutsch, Englisch und Niederländisch.
 
Eingeladene Teilnehmer aus folgenden Ländern:
  • Belgien
  • Deutschland
  • England
  • Italien
  • Niederlande
  • Österreich
  • Schweiz
  • USA
Teilnehmer aus anderen Ländern sind herzlich willkommen! 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen